Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen für Standard-Schulungen der ARROW ECS Internet Security AG


1. Trainingszentrum

Arrow ECS Internet Security AG
Wienerbergstraße 11
A-1100 Wien


Telefon +43 (0) 1 / 370 94 40 - 110
Telefax +43 (0) 732 75 71 44
education@arrowecs.at
www.arrowecs.at


2. Anmeldung – Teilnahmebestätigung

Anmeldungen können schriftlich, per Telefax (+43 (0) 1 370 94 40 - 333) oder per E-Mail unter: education@arrowecs.at erfolgen.

Sie sind für den Anmelder bzw. die angemeldeten Personen verbindlich.

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Anmelder eine Teilnahmebestätigung von uns. Der Schulungsvertrag kommt erst mit Zusendung der Teilnahmebestätigung zustande, spätestens jedoch mit Beginn der Schulung.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, berücksichtigen wir Anmeldungen nur in der Reihenfolge ihres Eingangs. Ein Anspruch auf die Schulung besteht nur bei Zugang einer schriftlichen Teilnahmebestätigung.


3. Stornierungen

Stornierungen werden nur berücksichtigt, wenn sie uns unter vollständiger Angabe des Anmelders und des vorgesehenen Teilnehmers schriftlich zugehen.

Stornierungen, die bis 10 Werktage vor Schulungsbeginn schriftlich bei uns eingehen, berechnen wir keine Stornierungskosten.

Bei späteren Stornierungen und bei Nichterscheinen berechnen wir den vollen vereinbarten Schulungspreis.

Die Möglichkeit einer Umbuchung auf einen anderen Kurstermin ist bis zu 10 Werktage vorher kostenfrei möglich. Bei Stornierung eines bereits einmal umgebuchten Kurses fällt der gesamte Kurspreis an.

Anstelle des absagenden Teilnehmers kann ohne zusätzliche Kosten eine Ersatzperson benannt werden. Für die Ersatzperson gelten diese Teilnahmebedingungen entsprechend. Im Übrigen können die Ansprüche aus dem Schulungsvertrag nur nach unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung an Dritte abgetreten werden.

Die Stornobedingungen gelten analog für die Teilnahme an virtuellen Trainings (Virtual Training Class). Die Teilnahme an einer Virtual Training Class erfolgt via live-remote Anbindung in ein offenes Training.

E-Learning Kurse sowie webbasierte Trainings können nicht umgebucht oder storniert werden. Die Teilnahme an E-Learning Kursen (E-Learning) und sonstigen webbasierten Trainings erfolgt im Selbststudium bei freier Zeiteinteilung.

Die Verfügbarkeit (Dauer des Online-Zugriffs) des gebuchten E-Learning Kurses hängt vom jeweiligen Hersteller bzw. Training ab. Bitte informieren Sie sich vor Kursbuchung bei Arrow ECS oder beim Hersteller.

Firmentrainings und Workshops:
Umbuchungen und Stornierungen sind bis zum 15. Kalendertag vor Kursbeginn kostenfrei.
Ab dem 14. Kalendertag vor Kursbeginn fällt der gesamte Kurspreis an.


4. Absage durch ARROW ECS Internet Security AG

Wir behalten uns - gegen Erstattung des Schulungspreises - eine Absage der Schulung bis 10 Werktage vor Schulungsbeginn vor, wenn eine zu geringe Teilnehmerzahl die wirtschaftliche Durchführung der Veranstaltung nicht erlaubt oder wenn der/die Trainer/In durch Krankheit verhindert ist und nicht ersetzt werden kann (siehe Haftung / Punkt 8).


5. Durchführungsabweichung

Wir behalten uns vor, Schulungsinhalte geringfügig zu modifizieren sowie mit rechtzeitiger Vorankündigung Termin- und Ortsverschiebungen vorzunehmen.

Kann ein Teilnehmer infolge einer Termin- oder Ortsverschiebung die Veranstaltung nicht wahrnehmen, steht ihm das Recht zur kostenlosen Umbuchung auf einen neuen Termin mit demselben Schulungsinhalt am bestätigten Ort zu. Eine Erstattung des Schulungspreises ist ausgeschlossen.

Sollte der/die Trainer(in) für die Durchführung einer Schulung unvorhergesehen verhindert sein (z.B. wegen Krankheit), können wir eine(n) andere(n) Trainer(in) benennen oder den Schulungstermin kurzfristig verlegen.


6. Leistungen

In dem Schulungspreis sind folgende Leistungen enthalten:

- Bereitstellung der Hardware, der Software und der Räume für die Dauer des Trainings.
- Schulungsunterlagen (falls notwendig).
- Training durch autorisierte Trainer
- Trainingsunterlagen (falls erforderlich)
- Pausenerfrischungen
- Mittagessen

Sonstige Aufwendungen des Schulungsteilnehmers, wie z.B. Parkgebühren, Fahrt- und Übernachtungskosten, sind im Schulungspreis nicht enthalten.


7. Preise / Zahlungsbedingungen

Preise ergeben sich aus dem jeweils für den Kurszeitraum gültigen Trainingsprogramm: https://edu.arrow.com/at.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eine nicht von uns zu vertretende nur zeitweise Teilnahme am Seminar berechtigt nicht zur Rechnungskürzung.

Die Rechnungsstellung erfolgt bei Schulungsbeginn. Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen ab  Rechnungsdatum zu begleichen. Im Falle des Zahlungsverzuges können wir Verzugszinsen in Höhe von 8 % über dem jeweils gültigen Basiszinssatz berechnen.


8. Haftung

Bei Ausfall einer Schulung wegen Krankheit des Trainers / der Trainerin, höherer Gewalt oder bei sonstigen von uns nicht zu vertretenden Ausfällen besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung und auf Ersatz nutzloser Aufwendungen (z.B. Reise- oder Übernachtungskosten).

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art unserer Leistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Soweit die Haftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz und für Ansprüche wegen Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit Vollkaufleuten im Sinne des UGB, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird das für Linz zuständige Gericht vereinbart.

Derselbe Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Wir sind jedoch auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen.

Erfüllungsort für unsere Lieferungen und Leistungen sowie für die Zahlungen des Käufers ist Linz.
Für diese Geschäftsbedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Käufer gilt das Recht der Republik Österreich. Die Anwendung des einheitlichen internationalen Kaufrechts (EKG und EAG) sowie des einheitlichen UN-Kaufrechts (CSIG) wird ausgeschlossen.

Your privacy is protected in accordance with our Data Protection Statement.


© 2018 - Arrow ECS. All rights reserved.